Wie man den Stoffwechsel ankurbelt und in den Fettverbrennungsmodus kommt

Teilen mit:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Wie man den Stoffwechsel ankurbelt und in den Fettverbrennungsmodus kommt

Schritt eins: Diät

Der Sommer hat an alle Türen geklopft und wer seine gewünschte Form noch nicht  hat, beginnt am besten schon jetzt mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Nach der Aufnahme einer großen Menge an Kohlenhydraten sammelt sich Wasser im Körper an. Nach drei, vier Tagen normaler Ernährung und Training sollten Sie „bei null“ sein, also normal. Aber wenn Sie Fett haben, das Sie loswerden müssen, ist es jetzt an der Zeit, damit anzufangen..Was bedeutet das? Smartes Training, Disziplin in der Küche und jede Hilfe von der Seite in Form von Fatburnern, Stoffwechselbeschleunigern…

Aber fangen wir mit den Grundlagen an: der Ernährung. Der erste Schritt, der im Allgemeinen unternommen werden sollte, besteht darin, den Körper vom Beginn des Tages bis zum Einschlafen konstant mit Nährstoffen zu versorgen. Ansonsten denkt sich der Körper so: “Das ist nicht normal! Er hat mir vor 24 Stunden Essen gegeben, wer weiß, wann ich wieder was bekomme, ich behalte besser was ich habe…”

Und so speichert der Körper Reserven für „dunkle Tage“ in Form sogenannter Bierhalter oder Liebesgriffe. Allein die Anzahl der Mahlzeiten pro Tag (auf 5-6 oder mehr) zu erhöhen, ohne dabei zu sehr darauf zu achten, was wir essen, wird den Stoffwechsel wecken und der Körper wird in diesem Sinne lebendig. Das erste prosaische Zeichen, an dem wir erkennen, dass eine positive Veränderung stattfindet, sind häufigere Toilettengänge (sorry, aber das ist die Wahrheit).

Schritt zwei: Training

Nun, diese Änderung wird nicht ewig dauern. Unser Körper hat die unangenehme Eigenschaft, sich relativ schnell daran zu gewöhnen, sprich ins Stocken zu geraten. Daher sollte die folgende Änderung vorgenommen werden. Im nächsten Schritt soll eine günstige hormonelle Atmosphäre im Körper erreicht werden, damit der Stoffwechsel nicht wieder einschlafen kann. Dies wird vor allem dadurch erreicht, dass das wichtigste und verantwortliche Hormon Insulin unter Kontrolle gehalten wird. Insulin ist ein Hormon, das unsere Bauchspeicheldrüse produziert, wenn wir Zucker aufnehmen (natürlich ist das sehr einfach ausgedrückt). Der Zucker gelangt in die Zelle und die Zelle kann es als Brennstoff (Energie) verwenden.

Wenn wir dem Körper jedoch Zucker zur Verfügung stellen und er in diesem Moment nicht so viel Energie benötigt, wandelt er diesen Zucker in Fett um und speichert ihn in Form von Fettreserven. Insulin ist auch ein Hormon, das uns hungrig macht. Es ist sehr leicht, ein Opfer von Insulin zu werden und sich in einem Teufelskreis wiederzufinden: zuerst essen wir etwas Süßes -> Insulin wird produziert -> Insulin “sagt” das Gehirn hat Hunger -> wir essen süßer -> dann folgt wieder Insulinausschüttung und dann alles nochmal von vorne…

Die Lösung des Problems ist: Geben Sie dem Körper Energie, wenn er sie wahrscheinlich braucht (normalerweise zu Beginn des Tages, wenn Sie frühstücken sollten, und in der ersten Hälfte des Tages, wenn Sie am aktivsten sind) und entziehen Sie die Energie in der zweiten Tageshälfte und vor dem Schlaf, wenn es am wahrscheinlichsten ist, dass sie ins Fett umgewandelt wird…

Als wir die Diät erdacht haben, haben wir nur den ersten Teil der Geschichte über die Beschleunigung des Stoffwechsels gelöst, den Abschnitt, der die Bildung von neuem überschüssigem Fett verhindert. Aber jetzt müssen Sie noch das überschüssige Fett konsumieren, das bereits vorhanden ist. Dies erreichen wir durch körperliche Aktivität einer gewissen Intensität.

Schritt drei: Ergänzung

An dritter Stelle, nach richtiger Ernährung und Krafttraining, steht das Supplement.

Zusätzlich zu einer proteinreichen Ernährung sollten wir auf jeden Fall die Verwendung von Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffen usw. erhöhen. Die nächste Gruppe ist eine Art von Nahrungsergänzungsmitteln, die den Fettabbau bewirken und die einfach Fatburner genannt werden. Diese Produkte können mit ihren Mechanismen den Stoffwechsel ankurbeln.

Einer von ihnen ist Yohimbin, eine Chemikalie, die den Blutfluss und die Nervenimpulse zum Penis oder zur Vagina erhöht und gleichzeitig hilft, den Nebenwirkungen bestimmter Medikamente gegen Depressionen entgegenzuwirken. Sportler, Bodybuilder und Trainer kaufen Yohimbin normalerweise als Nahrungsergänzungsmittel. Es wird häufig verwendet, um die Stimmung, die sportliche Leistung und andere Bedingungen zu verbessern. Es ist die perfekte Zutat, wenn Sie nach dem zusätzlichen Schub suchen, der Ihrer allgemeinen Stimmung und Ihrem Wohlbefinden hilft und die Nerven beim Training stimuliert.

Wo kann man Yohimbin kaufen?

Yohimbin können Sie bei fatburnerking.at kaufen. Yohimbin hat viele Vorteile für Sie: Es kann Ihnen beim Fettabbau helfen, es ist eine von der Natur gegebene Substanz, es hat eine leicht anregende Wirkung, die den Stoffwechsel ankurbelt.

Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welchen Fatburner Sie kaufen sollten, stellen Sie sicher, dass Sie einen kaufen, der Yohimbin enthält, da es sich positiv auf Ihren Körper auswirkt.

 

Teilen mit:

Facebook
Twitter
WhatsApp

Ähnliche Beiträge

Über

FATBURNERKING

schnelle Lieferung

IN DER EU

2-3 TAGE

Lieferung

Ausser EU

3-5 TAGE